Geschichte 

Linea2.png
Linea3.png

1982

Gründung der LINEA ALESSANDRO SA und Eröffnung des Geschäftes an der Poststrasse 4 in Lenzburg. Das Geschäft LINEA ALESSANDRO wird nach dem ältesten Sohn von Maria und Placido Farsaci benannt.  Das Sortiment besteht aus exklusiver Lederbekleidung für Damen und Herren, Leder-Accessoires und Herrenoberbekleidung..

1988

Dank wachsender Kundschaft kann die erste Erweiterung der Räumlichkeiten realisiert werden. Das Sortiment wird laufend den Kundenbedürfnissen angepasst. Linea Alessandro konzentriert sich auf italienische, klassisch-elegante Mode. Das Ledersortiment wird in reduziertem Umfang weitergeführt.

1995

LINEA ALESSANDRO im neuen Kleid. Der treue Kundenkreis erlaubt die Neugestaltung der Räumlichkeiten. Mit dem zweiten Ladenlokal im gleichen Gebäude kann auch das Sortiment erweitert werden. Während sich der bestehende Teil auf die klassisch-elegante Damen- und Herrenbekleidung konzentriert, bietet der neue Teil eine Casual-Linie an.

1997

Linea Alessandro nimmt Mass für Sie. Kundinnen und Kunnden können neu massgeschneiderte Anzüge, Vestons, Mäntel und Hemden anfertigen lassen.

2012

Seit 30 Jahren betreuen Maria & Placido Farsaci ihre Kundinnen und Kunden mit gelebter „Italianità“